Jonas Langbein

*1993, studierte Architektur an den Technischen Universitäten München und Delft, sowie der Thammasat Universität, Bangkok. Er ist Alumni des DAAD und Residenzkünstler des BauKulturCamps Lost Traces während der Biennale in Venedig 2018 sowie des Bayerisch Böhmischen Kulturaustausch- programms Kultur|Kontakt|Kreativ 2020. Derzeit arbeit er als Kulturschaffender im hagijo kollektiv in München. Er arbeitet eng mit der Künstlerin Lisa Langbein an Projekten welche die Schnittstelle ihrer beider Disziplinen austesten.
Seit Oktober 2020 ist er Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Professur für Landschaftsarchitektur und -planung an der Bauhaus-Universität Weimar.

Ein ausführliches persönliches Portfolio findet sich auf issuu.com.


© 2020 hagijo kollektiv